Ich stehe vor einer Rose welche in
voller Blüte steht. Wunderschön ist
sie. Blutrot. Sie steht für die Liebe.
Für eine schöne, tiefe Zeit.

Ich berühre sie. Vom Stiel an aufwärts.
Die Dornen streifen mich. Wie viele
kleine Lügen auf welche diese Rose
gepflanzt wurde. Sie stechen. Leicht.

Ein zarter… gewohnter Schmerz welcher
sanft meine Haut kratzt. Weiter zur Blüte.
Dem Höhepunkt einer schönen Zeit.
Rot. Weich. Wunderschön.

Ich berühre sanft die Blütenblätter
und genieße das Gefühl. Doch jedes
Blatt was ich berühre wird schwarz.
Fällt ab. Als ob jede vermeintliche
Wahrheit eine Lüge wäre.

Immer mehr Blätter lösen sich und
fallen tot zu Boden. Immer mehr schöne
Momente werden zu einem unehrlichem
Ereignis und somit bedeutungslos.

Die Blätter sind vergangen und
vermeintlich wichtige Augenblicke sind
wertlos. Nur ein Dorn prangt dort,
wo einst die Blüte war.

Der Dorn der alles verändert. Sich
mit aller Macht in meine Brust bohrt.
Sich Stunde um Stunde meinem Herzen
nähert. Schmerzhaft. Bitter.

Dieser Stich zerreißt es. Lässt es bluten. Er lässt
mich alles Schöne vergessen. Lässt mich eines
Wissen: dass diese Liebe genauso vergänglich war
wie diese Rose. Schön aber dem Tode geweiht.

One thought on “[FSK 0] Dornen der Rose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

Um sicher zu stellen, dass Du echt bist, löse bitte folgende Aufgabe. Achtung: solltest du länger als 5 Minuten an Deinem Kommentar geschrieben haben, sicher diesen bitte. Das Captcha ist nach 5 Minuten nicht mehr gültig. * ZEIT ABGELAUFEN. Bitte lade das Captcha noch einmal neu (Klicke auf die Pfeile rechts der Frage).